Willkommen

Herzlich Willkommen beim Landesverband für Landschaftspflege Sachsen-Anhalt e. V.

Wir trauern um Josef Göppel

Josef Göppel (1950 – 2022)

Mit großer Betroffenheit haben wir die Nachricht über den plötzlichen Tod des Vorsitzenden des Deutschen Verbandes für Landschaftspflege e.V. Josef Göppel erhalten. Der Begründer der Landschaftspflegebewegung in Deutschland verstarb am 13.04.2022 mit nur 71 Jahren.

Sein aufrichtiges, engagiertes und weitsichtiges Wirken für lebens- und liebenswerte Landschaften war mehr als beeindruckend. Er setzte sich viele Jahrzehnte als Mensch und Politiker unbeirrt und unbeeindruckt von parteipolitischen Zwängen für die Bewahrung der Schöpfung ein. Seine Idee von einem gleichberechtigten Zusammenwirken verschiedener Interessengruppen wird in den über 180 Landschaftspflegeverbänden und ähnlichen Organisationen in Deutschland weiterleben. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.
In tiefer Anteilnahme sprechen wir seiner Familie unser aufrichtiges Beileid aus.

Im Namen des Landesverbandes für Landschaftspflege Sachsen-Anhalts und seiner Mitglieder
Kerstin Rieche
Vorsitzende

Einige Informationen über Josef Göppel


Wir lieben schöne Landschaften!

Seit fast 10.000 Jahren gestalten und verändern Menschen das sie umgebende Land. Sie wurden sesshaft, betrieben Ackerbau und Viehzucht, Natur wurde „in Kultur genommen“. Unsere heutige Landschaft ist Ergebnis menschlichen Wirkens und Lebens, sie gehört zu unserem kulturellen Erbe wie Baudenkmäler oder Kunstwerke.

Landschaft ist ein vielfältiges Gesamtpaket. Sie besteht nicht nur aus Bergen, Hügeln, Flüssen, Bächen, Seen, Felsen, Wäldern, Wiesen und Äckern. Auch die Städte und Dörfer, Straßen, Bergbauhalden, Industriegebiete oder Windparks gehören dazu. Schön ist keine Frage der Definition, sondern des individuellen Empfindens geprägt von menschlichen Emotionen.  


Online-Tagung
„Naturnahe Begrünungen zur Förderung der Biodiversität in Kommunen“
am 02.03.2022 von 9.00 bis 15.30 Uhr

Weitere Informationen und das Programm …


Landschaften sind nicht einfach da. Die Abwechslung zwischen Wald und offenen Strukturen empfinden wir heute als schön. Die Biotope des Offenlandes wie Wiesen, Magerrasen oder Felder entstanden zunächst durch Beweidung und Rodung des ursprünglich in Mitteleuropa vorhandenen Waldes für die Anlage der Äcker und Wiesen. Sie bilden die Grundlage für die Ernährung der Menschen und sind Heimat für eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren. Unterbleibt ihre Nutzung oder Pflege verschwinden sie mit ihrer Artenvielfalt. Landschaften müssen vielen Funktionen und verschiedenen Interessen gerecht werden. Das erfordert von allen Nutzern Kompromissfähigkeit.

Es ist unbestritten: Sachsen-Anhalt ist schön! Erfahren Sie mehr über die Landschaften Sachsen-Anhalts auf unserer Extraseite.

Die Landschaftspflegeverbände in Sachsen-Anhalt setzen sich für vielfältige und artenreiche Landschaften ein. Sie sollen für die Menschen lebens- und liebenswert sein aber auch der Natur, Pflanzen und Tieren einen ausreichenden Platz bieten. Wir kümmern uns vorrangig um die Biotope des Offenlandes. Schwerpunkte unserer Arbeit sind daher:

  • Förderung einer natur- und ressourcenschonenden Landnutzung im Interesse von Mensch und Natur
  • praktische Landschaftspflege
  • Biotop- und Artenschutz
  • Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit


Das Land Sachsen-Anhalt fördert die regionalen Koordinierungsstellen für Landschaftspflege im Rahmen der Verbändeförderung des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft und Energie.